Für die Stromnetz Berlin GmbH suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Sachbearbeiter*in für Hochbauprojekte

im Bereich Projektierung Hochbau am Standort Berlin.

Energie ist unser Beitrag zur Lebensqualität – jeden Tag aufs Neue.

Die Stromnetz Berlin GmbH, ein Unternehmen von Vattenfall und Teil der Business Area Distribution, ist Eigentümer der Netzanlagen Berlins und übernimmt alle Aufgaben rund um das Management und den Betrieb des Berliner Stromnetzes. Wir stellen dabei 24/7 die Versorgung von 3,7 Millionen Menschen in der Stadt mit Strom sicher und arbeiten kontinuierlich daran, die Zuverlässigkeit und Effizienz unserer Verteilernetze zu verbessern, um auch die zukünftigen Anforderungen und Erwartungen unserer Kund*innen und der Gesellschaft zu erfüllen. Wir verstehen uns als Pionier bei intelligenten Energielösungen. Für die kommenden Aufgaben brauchen wir Menschen, die sich mit ganzer Kraft für unsere Kund*innen und eine nachhaltige Gesellschaft engagieren – Menschen wie Sie.

Die Arbeitsgruppe Projektierung Hochbau im Fachgebiet Hochspannungsanlagenbau als Teil der Abteilung Hochspannung projektiert und errichtet im Rahmen von Projekten das Gebäude inkl. Gründung , Baugrube und TGA. Dies ist ein wesentlicher Beitrag, um eine sichere Stromversorgung für alle Kunden zu gewährleisten. Die Digitalisierung unserer technischen Prozesse ist hierbei ein wesentlicher Faktor.


Ihre Herausforderungen sind dabei insbesondere:

  • Sie wirken in enger Zusammenarbeit mit dem Projektteam an der Projektrealisierung mit, von der Auftragserteilung, über die Auftragsabwicklung und deren Korrespondenzen bis hin zur Fakturierung.
  • Sie unterstützen bei der Erstellung von Ausschreibungsunterlagen und Leistungsverzeichnissen für den Hochbau und die Gebäudeausrüstung inklusive der Pflege im Fremdfirmenmanagement.
  • Sie betreuen die anfallenden kaufmännischen und organisatorischen Aufgaben im Rahmen der Projektrealisierung für das Projektcontrolling, die Kostenplanung und die Kostenüberwachung.
  • Sie wirken bei den Jahresplanungen und Prognosen des Fachbereichs mit. Dies umfasst die organisatorische und inhaltliche Vorbereitung von Lenkungsausschüssen sowie anderen internen oder externen Terminen.
  • Sie assistieren den Projekt- und Teilprojektleitern in der Projektbearbeitung. Dabei bearbeiten Sie die Aufgaben selbstständig.
  • Sie sind für die Pflege von SAP Daten verantwortlich.
  • Sie überwachen und initialisieren Rahmenverträge.
  • Sie sind verantwortlich für die Vor- und Nachbereitung von Besprechungen.


Was wir uns von Ihnen wünschen:

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung und eine Weiterqualifikation zum/zur Fachwirt*in oder eine gleichwertige Qualifikation.
  • Sie verfügen über gute Kenntnisse im Umgang mit den gängigen MS-Office Programmen und SAP.
  • Sie arbeiten sorgfältig, strukturiert und gewissenhaft.
  • Sie zeichnen sich durch Eigeninitiative, Selbstständigkeit, Engagement sowie Kommunikationsfähigkeit aus und fügen sich empathisch ins Teamleben ein.
  • Sie sind im Besitz des Führerscheins Klasse B.

Wir sind davon überzeugt, dass Vielfalt dazu beiträgt, unser Unternehmen leistungsfähiger und attraktiver zu machen. Bewerbungen zum Beispiel von Personen jeglichen Alters, geschlechtlicher Identität, sexueller Orientierung, ethnisch-kulturellen Hintergrunds sind herzlich willkommen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung besonders berücksichtigt.


Was Sie von uns erwarten können:

  • Wir bieten ein Umfeld mit viel Gestaltungsraum zur Eigeninitiative und eigenverantwortlichem Handeln.
  • Wir geben finanzielle Sicherheit durch einen befristeten Arbeitsvertrag sowie eine tariflich festgelegte Sollvergütung.
  • Wir sichern Ihnen im Rahmen eines strukturierten Prozesses eine fundierte Einarbeitung mit festen Ansprechpartner*innen zu.
  • Wir unterstützen Sie bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitsmodelle.
  • Wir fördern Ihre persönliche Entwicklung durch vielfältige individuelle Weiterbildungsmaßnahmen und bieten Ihnen ein umfangreiches Angebot zur Gesundheitsförderung sowie eine betriebliche Altersvorsorge.

Für weitere fachliche Informationen über die Position wenden Sie sich bitte an Herrn Dietmar Obst unter der Telefonnummer +49 30 49202 5600 oder Herrn René Görlitzer unter der Telefonnummer +49 30 49202 5645. Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gern Frau Sara Schneider unter der Telefonnummer +49 40 79022 3175.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Aufgrund des Coronavirus/COVID-19 haben wir den Bewerbungsprozess den aktuellen Bedingungen angepasst und führen unsere Vorstellungsgespräche per Videokonferenz durch. Haben Sie Fragen zum Bewerbungsprozess oder wie wir mit dem Thema COVID-19 umgehen?
Lesen Sie die FAQ‘s zum Bewerbungsprozess
vorab.