Für die Stromnetz Berlin GmbH suchen wir zum 01.10.2021 eine*n

Praktikant*in im Stakeholdermanagement

für den Bereich Kunden- und Marktbeziehungen am Standort Berlin.

Die Stromnetz Berlin GmbH ist Betreiber des Berliner Stromverteilungsnetzes. Wir stellen dabei 24/7 die Versorgung von 3,7 Millionen Menschen in der Stadt mit Strom sicher und arbeiten kontinuierlich daran, die Zuverlässigkeit und Effizienz unserer Verteilernetze zu verbessern, um auch die zukünftigen Anforderungen und Erwartungen der Bürger*innen zu erfüllen. Wir verstehen uns als Pionier bei intelligenten Energielösungen. Für die kommenden Aufgaben brauchen wir Menschen, die sich mit ganzer Kraft für unsere Kund*innen und eine nachhaltige Gesellschaft engagieren – Menschen wie Sie.

Der Bereich Kunden- und Marktbeziehungen verantwortet die Prozesse zu den externen Marktpartnern, die Kundenschnittstellen sowie die Themen rund um das Stakeholdermanagement. Dazu zählen auch die Pflege der Beziehungen zum Land Berlin und seinen Bezirken sowie die Themen Partizipation und Bürgerbeteiligung.

Ihre Herausforderungen sind dabei insbesondere:

  • Sie unterstützen uns bei der nachhaltigen Vernetzung mit den zwölf Berliner Bezirken. Die individuellen bezirklichen Herausforderungen gilt es dabei zu berücksichtigen.
  • Sie wirken beim Auf- und Ausbau unserer Kooperationen mit zivilgesellschaftlichen Akteur*innen und verschiedenen Interessengruppen mit. Eine umfassende Recherche bietet die Grundlage hierfür.
  • Die Partizipation der Bürger*innen in Berlin durch den Auf- und Ausbau von Gremien und Angeboten ist ebenso eines der zukünftigen Ziele. Hierbei gilt es verschiedene Beteiligungsansätze im Blick zu haben.

Was wir uns von Ihnen wünschen:

  • Sie sind immatrikulierte*r Student*in der Fachrichtung Politikwissenschaft oder einer vergleichbaren Fachrichtung.
  • Ein Pflichtpraktikum im Umfang von mindestens drei Monaten ist Bestandteil Ihres Studiums.
  • Sie besitzen Grundkenntnisse über politische und zivilgesellschaftliche Prozesse in Berlin.
  • Teamfähigkeit, Engagement und Zuverlässigkeit prägen Ihre Arbeitsweise.
  • Lernbereitschaft sowie Begeisterungsfähigkeit für neue Themen und Perspektiven runden Ihr Profil ab.
  • Sie verfügen über sehr gute Deutschkenntnisse.

Wir sind davon überzeugt, dass Vielfalt dazu beiträgt, unser Unternehmen leistungsfähiger und attraktiver zu machen. Bewerbungen zum Beispiel von Personen jeglichen Alters, geschlechtlicher Identität, sexueller Orientierung, ethnisch-kulturellen Hintergrunds sind herzlich willkommen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung besonders berücksichtigt.

Was Sie von uns erwarten können:

  • Wir zahlen eine angemessene Praktikumsvergütung.
  • Wir ermöglichen eine fachgerechte Betreuung durch eine*n Politikwissenschaftler*in.
  • Bei uns können Sie ein Infrastrukturunternehmen an der Schnittstelle von Politik und Zivilgesellschaft kennenlernen.
  • Wir sind offen für neue und unkonventionelle Ideen.

Weitere Informationen:

  • Einsatzbeginn: ab 01.10.2021
  • Einsatzdauer: Pflichtpraktikum bis zu 6 Monaten bzw. je nach Studienordnung
  • Arbeitszeit: 37 Stunden pro Woche
  • Bewerbungsfrist: 27.06.2021
  • Referenz-Nr.: DG-00639

Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen – Anschreiben, Lebenslauf sowie Ihre aktuelle Immatrikulationsbescheinigung und Notenübersicht.

Für weitere fachliche Informationen über die Position wenden Sie sich bitte an Frau Ines Eckert unter der Telefonnummer  +49 30 49202 8952.

Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne Frau Mariama Baldé unter der Telefonnummer +49 40 79022 1618.

Sie finden sich in unserem Anforderungsprofil wieder? Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung!

Location: Berlin